8-Gipfel Wanderung

Beschreibung

Naturgenuss für die ganze Familie

Die Region Murau-Kreischberg, eingebettet zwischen den Niederen Tauern und den Nockbergen, bietet ihren Gästen nicht nur ein ganz persönliches Urlaubsvergnügen, sondern auch ein Naturerlebnis höchster Klasse. So lädt der Sommer den Naturliebhaber und den Sportbegeisterten zu einer Vielzahl von Aktivitäten ein. Egal, ob zu Fuß oder auf zwei Rädern, ob im Wasser, am Golfplatz oder in der herrlichen Berglandschaft, die Region bietet eine Fülle von Möglichkeiten, um die schönste Zeit des Jahres aktiv und abwechslungsreich zu gestalten. 

Kreischberg – für echte Bergliebhaber und Genießer

In der steirischen Region Murau-Kreischberg werden die Sommermonate zum Erlebnis-Paradies für die ganze Familie. Hier kann man die schönste Zeit des Jahres aktiv und abwechslungsreich gestalten oder sich einfach dem Naturgenuss hingeben. Sanfte, grüne Bergriesen laden zum Genusswandern ein und versprechen ein wunderbares Panorama. Es sind die vielen landschaftlichen Gegensätze, die den Zauber der Region ausmachen. Genießen Sie die atemberaubenden Ausblicke, die frische Bergluft und das einmalige Erlebnis sanfter Natur in der Region Murau-Kreischberg!

Die leicht erreichbaren Aussichtsberge, von denen Sie meist auch einen Blick über die gesamte Region Murau-Kreischberg genießen können, lassen jedes Wanderherz höher schlagen. Je nach Kondition, Lust und Laune können die jeweiligen Wanderwege ausgewählt werden. Wandern Sie hinauf zu bodenständigen Berghütten, über Almwiesen weiter auf die höchsten Gipfel der Region. Der Kreischberg mit seiner Gondelbahn bietet in den Sommermonaten eine bequeme Aufstiegshilfe zu Wanderungen auf blühende Almwiesen. Die familienfreundlichen Wanderungen auf den Gstoder (2.140 m) und die Frauenalpe (1.997 m) belohnen schon nach kurzer Gehzeit mit einem herrlichen Ausblick! Tipp: Unser Wanderexperte führt Sie jeden Donnerstag von Juni bis September auf die schönsten Berge der Region.

Ein Muss für alle geübten Berg- und Wanderliebhaber ist die 8-Gipfel Wanderung. Nach erfolgreicher Absolvierung kann der Goldene Wanderschuh in den Informationsbüros Murau-Kreischberg abgeholt werden.

Genießen Sie das Bergpanorama, die frische Luft und lassen Sie sich nach erfolgtem Gipfelsieg mit einer zünftigen Jause verwöhnen. Die gemütlichen Hütten der Region stehen für Tradition und gute Hausmannskost. Dort kann man sich so richtig verwöhnen lassen! Das verlockende Angebot der Schmankerl-Küche mit ihren frischen, regionalen Zutaten steht für kulinarischen Genuss und Gaumenfreude der steirischen Art. Abends können Sie sich im hoteleigenen Wellnessbereich entspannen.

Info

Tourismusverband Murau-Kreischberg
Liechtensteinstr. 3-5
A-8850 Murau
Tel. +43/(0)3532 2720
Fax +43/(0)3532 2720-4
tourismus@murau.at
www.murau-kreischberg.at


Tourdetails

Vom Kreischberg zur Frauenalpe

Länge: 23,3 km 

Gehzeit: 8 - 9 Stunden 

Höhenmeter: auf/ab 1.210 m

Schwierigkeit: schwer 

Einkehrmöglichkeiten

am Start und Ende der Tour vorhanden.

Von der Bergstation der Kreischbergbahnen (1.760 m) führt der Wanderweg entlang der Skipiste zum Kreischbergpavillon und weiter zur Rosenkranzhöhe. Die nächsten Gipfel liegen aufgereiht wie an einer Perlenkette: Über den Kirbischhals geht es zum Seeriegel (Blick zum Hauserersee) und dann zum Goldachnock (2.171 m), dem höchsten Gipfel der Wanderung – gefolgt von der Prankerhöhe, dem markantesten Gipfel der Runde.

Weiter geht es zum Teringerloch, über die Schwarmbrunnhöhe zur Seebodenhöhe und zum Ursch sowie Ackerlhöhe. Weiter geht es über Turnhoferhütte und Trogscharte zur Troghütte. Über die Troghütte führt der Weg weiter zum Murmelfelsen mit Kreuz. Den Wegweiser „Frauenalpe Nr. 2“ beachten. Eine Markierung weist zur Frauenalpe. Vom Gipfel erfolgt der Abstieg über die Bernhard Fest Hütte zur Käsereihütte und zur Murauer Hütte (1.583 m). Um ins Tal zu gelangen, dem ÖAV-Weg 132/109 nach Murau folgen. (Ab Murauer Hütte: ca. 1 3/4 Std.). Oder per Taxi.

Tipp

Auffahrt bis zur Bergstation mit der Kreischberg-Gondelbahn (Juli - August, MI und SO von 9.00 - 16.00 Uhr). Die Tour kann in beide Richtungen begangen werden.

Angebote

Wandern in und um Murau

Das komfortable, familiär geführte Hotel liegt im Zentrum der mittelalterlichen Stadt Murau – ideal als Ausgangspunkt in die Bergwelt rundum. Bereits seit 1910 ist das Haus in Besitz der Familie Lercher, die für die typisch steirische Gastlichkeit steht.

Der Wappensaal, mehrere gemütliche Stüberl, Bar, Terrasse, Gartenterrasse, Lift, freier WLAN-Zugang, Relaxarium mit Sauna, Dampfbad, Lichtertherme, Infrarotkabine … laden zum Verweilen ein.

Sommer/Herbst 2016

  • Begrüßungsgetränk, Frühstücksbuffet, Kaffee und Kuchen zwischen 16 und 17 Uhr – Kinder erhalten eine Tüte Eis auf Wunsch – 4-Gang-Abendmenü mit Salat- oder Themenbuffet
  • Ermäßigung auf Wellnessanwendungen
  • Murtalcard – Ermäßigung bei Ausflugszielen, Thermen, Seilbahnen etc.
  • Wander- und Radkarte
  • Gerne organisieren wir Wanderführer bzw. Ausflüge mit Reiseleitung für Sie!
  • Kinder bis 14 Jahre frei, über 14 Jahre 30% Ermäßigung

SO – DO oder DO – SO
Gasthof ***ab € 210,00
Hotel **** ab € 240,00
zzgl. Übernachtungsabgabe p. P./Nacht ab € 1,50

Info & Buchung:

Der Murauer Gasthof Hotel Lercher
Schwarzenbergstraße 10
A-8850 Murau-Kreischberg
Tel. +43/(0)3532 2431
hotel.lercher@murau.at
www.lercher.com

Foto: Hotel Lercher

GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Österreichs Schönste Wanderwege 2015
bitte wählen