ÖSW-Wahl 2018: Donausteig-Südufer

Beschreibung

Donausteig - Am Südufer

Von der historischen Dreiflüssestadt Passau kommend, windet sich der Strom zuerst durch die bewaldeten Höhenrücken des Oberen Donautales. Höhepunkt ist die Schlögener Schlinge, wo sich die Donau in Millionen von Jahren ihr kurvenreiches Bett gebahnt hat und einen Umweg mit zweifacher Richtungsänderung nehmen muss - ein wahres Landschaftsspektakel.

Es folgt die fruchtbare Ebene des Eferdinger Beckens, den Gemüsegarten von Oberösterreich. Die Donau fließt zwischen dem Mühlviertel und dem massiven Rücken des Krünberger Waldes hindurch Richtung Landeshauptstadt Linz und weiter in die Auwälder an der Einmündung von Enns und Traum. Die Landschaft im Machland ist fruchtbares Flachland, während die Uferlandschaft im Strudengau vor dem Städtchen Grein schroffer wird. 

In den Donausteig-Tagebüchern gibt es Geschichten und Wandererlebnisse vom Donausteig zu finden sowie genaue Tourenbeschreibungen. 

Hier geht's zum Wahlstudio!

Info

WGD Donau Oberösterreich
Tourismus GmbH
Lindengasse 9
A-4040 Linz
Tel. +43 732 7277 800 
info@donauregion.at
www.donausteig.com  

Tourdetails

Gesamtlänge: 263,5 km

Gesamtgehzeit: 49 Std.

Höhenmeter: auf 5.508 Hm/ ab 5.577 Hm

Markierung: (gelber) Pfeil mit der blauen Spitze und dem Donausteig Logo markiert den Hauptweg

Start/Ziel:  Passau/Grein 

Sehenswürdigkeiten am Weg: 

Passau, Linz, Enns, Grein, Stift Engelszell, Schloss Starhemberg, Zisterzienserstift Wilhering, Sfift St. Florian, Burg Clam, Greinburg, Schlögener Blick, Aussichtsbalkon Penzenstein, Aussichtsturm im Burgstall, Predigtstuhl in Sarmingstein 

GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Österreichs Schönste Wanderwege 2015
bitte wählen