Von der Schösswendklamm zum Hintersee

Beschreibung

Von der Schösswendklamm zum Hintersee

Malerisch eingebettet zwischen Felswänden liegt der Hintersee. Ein familiengeeigneter Themenweg zeigt die naturkundlichen Besonderheiten dieses Schatzes.

Die Nationalparkortschaften Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden lassen Wanderherzen höherschlagen. Umgeben von den zahlreichen 3.000ern des Nationalparks Hohe Tauern sowie den Schiefer und Grasbergen der Kitzbüheler Alpen, fällt das Entspannen leicht. Malerische Seitentäler, urige Almen und majestätische Berggipfel warten darauf, erobert zu werden, ob auf grünen Wiesenwegen, Waldwegen oder auf Pfaden in höheren Gebirgslagen. Ein besonderes Highlight ist die Wanderung von der Schösswendklamm zum Hintersee, der zwischen steilen Felswänden liegt. Seit Jahrtausenden fließt das klare Wasser über kleinere und größere Wasserfälle und formt so die markanten trichter- und kesselförmigen Vertiefungen ins Gesteinmassiv der Schösswendklamm. Der Talschlusskessel des Felbertals wird durch den Hintersee geprägt, der 1495 durch einen Felssturz entstanden ist. Diese Wanderung ist ideal für Familien. Sie führt entlang von Wiesen- und Almwegen bis zum Hintersee – vorbei an grasenden Kühen, Pferden, Kälbern und Ziegen.

Info

Mittersill Plus Tourismus GmbH
Stadtplatz 1
A-5730 Mittersill
Tel. +43 (0) 6562 42 92, Fax + 43 (0) 6562 50 07
welcome@mittersill.info
www.mittersill.info

Tourdetails

Von der Schösswendklamm zum Hintersee

Länge: 7,7 km, ca. 2,5 Std.

Höhenmeter: 350 m

Schwierigkeit: leicht

Einkehr: Meilinger Alm und Gamsblickhütte

Highlights in den Nationalparkorten Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden:

• 14 zertifizierte Wanderbetriebe
• 3-6 geführte Wanderungen wöchentlich
• Beste Lage zwischen den Gipfeln des Nationalparks Hohe Tauern und den Grasbergen der Kitzbüheler Alpen

GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Österreichs Schönste Wanderwege 2018
bitte wählen