Zirbenweg

Beschreibung

Waldgenuss auf 2.000 Meter Seehöhe: Wanderspaß für Groß und Klein auf dem Zirbenweg

Hall-Wattens/Innsbruck

Berühmt, beliebt und jedes Mal ein unvergessliches Erlebnis: Der Zirbenweg ist ein faszinierender Panoramawanderweg auf 2.000 m Seehöhe. Er verläuft hoch über dem Inntal von der Bergstation der Patscherkofelbahn bis zur Tulfeinalm bei Tulfes durch den größten Zirbenwald Mitteleuropas.

Kontakt & Buchung

Innsbruck Tourismus
Burggraben 3, A-6020 Innsbruck
Tel. + 43/(0)512 59850
office@innsbruck.info
www.innsbruck.info

Tourismusverband Region Hall-Wattens
Unterer Stadtplatz 19, A-6060 Hall in Tirol
Tel. +43/(0)5223 455440
office@hall-wattens.at
www.hall-wattens.at


Tourdetails

Unterwegs im größten Zirbengebiet Mitteleuropas 

Logo/Markierung:

Länge: 7 Kilometer (ohne Bus und Seilbahnfahrt) 
Gehzeit: ca. 2 1/2 Stunden
Höhenmeter: auf ca. 200 m, ab ca. 100 m 
Schwierigkeit: leicht

Mit der Patscherkofelbahn in Igls wird man bequem auf 1.964 m gebracht. Oberhalb des „Schutzhauses Patscherkofel“ beginnt dann nicht nur der Zirbenweg, hier ist auch der „Naturlehrpfad Patscherkofel“ beheimatet: Dieser höchstgelegene botanische Schaugarten Europas informiert vor Ort über mehr als 400 verschiedene hochalpine Gebirgspflanzen. Unweit des Naturlehrpfades führt dann der Zirbenweg auf einem breiten Steig zu der etwas versteckten Boscheben-Hütte.

Der Weg verläuft nur leicht an- und absteigend, also ohne wesentliche Höhenänderung entlang der Waldgrenze bis zur Tulfeinalm. Aufgrund der leichten Wegführung ist der Zirbenweg auch für ungeübte Wanderer und Familien mit Kindern bestens geeignet. Infotafeln am Start und Ende des Zirbenwegs versorgen den Wanderer mit interessanten Informationen über die Zirbe. Während der gesamten Wanderung blickt man hinunter auf das malerische Inntal und genießt die atemberaubende Kulisse der gegenüberliegenden Karwendelkette. Nahe der Tulfeinalm gelangt man gemütlich mit dem Sessellift der Glungezerbahn nach Tulfes. Bei der Mittelstation wartet dann noch die Bergerlebniswelt „Kugelwald am Glungezer“. Hier laufen überdimensionale Kugelbahnen durch das 8.000 m² große Waldareal. Spiel- und Sportstationen sowie ein Ruhebereich mit Zirben – Relax-liegen und einer Aussichtsplattform samt Panoramafernglas ergänzen das Angebot.

Tipp

Im Zirbenweg-Rundwanderticket sind beide Bahnfahrten sowie der Bustransport inklusive.

Angebote

Tiroler Kristallwanderwoche

  • 7 Übernachtungen in der Region Hall-Wattens
  • 2 geführte Themenwanderungen
  • Zirbenweg-Rundwanderticket (Berg-/Talfahrt Glungezer und Patscherkofel)
  • Eintritt in die erweiterten Swarovski Kristallwelten
  • Stadtführung mit Besuch des Bergbaumuseums Hall in Tirol
  • Wander-/Outdoorkartenmaterial der Region

ab € 234,- p. P. im DZ
www.hall-wattens.at/kristallwanderwoche

Wanderpackage

  • Mindestaufenthalt von 3 Übernachtungen in der gewünschten Kategorie
  • Zirbenweg-Rundwanderticket mit Bustransfer
  • Das Zirbenweg-Rundwanderticket beinhaltet die Auf- bzw. Abfahrt mit der Patscherkofel- bzw. Glungezerbahn sowie den Bustransfer zur Ausgangsstation
  • Innsbruck Card (auf Anfrage)
  • Verlängerungsnächte gerne möglich

ab € 199,- p. P. im DZ im 3* Hotel
www.innsbruck.info/regionen/suedliche-feriendoerfer/packages.html 

Fotos:
hall-wattens.at
Innsbruck Tourismus

GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Österreichs Schönste Wanderwege 2015
bitte wählen